Archiv der Kategorie Allgemein

Aurora – Life on Mars (Bowie-cover) @ Montagsmusi

David Bowie ist tot. Leider. Das sollte mittlerweile wirklich jeder Musik-Interessierte wissen. In der Zeit nach seinem Tod haben sehr viele Künstler diesem herausragenden Musiker gehuldigt indem sie eines seiner Lieder während ihrer Konzerte aufführten. Das verdient auf jedem Fall mal Respekt und zeigt welchen Einfluss David Bowie auf andere Künstler hatte.

weiterlesen

18. April 2016 von Andreas
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Bad Monday – der Andere

Vor ein paar Wochen hatte ich von Meat Loaf den Song “Bad Attitude” rausgekramt. Und da viel mir gleich das grandiose Orgel-Intro von Deep Purple ein. “The House Of Blue Light” gehört für mich mit zu den besten Alben die Deep Purple jemals veröffentlicht haben. Nicht weil es da den einen Song gibt, wie Smoke on the Water, der alles in den Schatten stellt. Sondern weil sie, meiner Meinung nach, es da mal geschafft haben ein komplettes Album extrem hochwertiger Rock Songs zu veröffentlichen. Aber eigentlich schon wieder zu viel geschrieben, viel wichtiger ist doch der Song, oder? Hier ist also endlich “Bad Attitude” von Deep Purple, der Song, der absolut nichts mit dem gleichnahmigen Track von Meat Loaf zu tun hat.

weiterlesen

27. Oktober 2014 von Andreas
Kategorien: Allgemein, Musik | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Fast Monday

Ich habs ja schon letzte Woche geschrieben, heute gehts nochmal um den Film “Straßen in Flammen”. Für mich auch heute noch ein sehenswerter Film vom Altmeister Walter Hill (Die Warriors, Nur 48 Stunden, Getaway, Alien 1+2+3 etc.) mit Michael Paré, Diane Lane, Rick Moranis und Willem Dafoe – nur um die wichtigsten Schauspieler zu nennen. Und auch wenn der Film nichtmal 2/3 seiner Kosten von etwa 14,5 Millionen Dollar einspielte – für mich ist er einfach Kult. Und einer der Songs dieser Mischung aus Actionfilm, Sci-Fi-Western und Musikfilm ist Nowhere Fast von Jim Steinman komponiert und interpretiert von Fire Inc. Diane Lane, die Sängerin im Film, hat übrigens keinen einzigen Ton selber gesungen…

weiterlesen

20. Oktober 2014 von Andreas
Kategorien: Allgemein, Musik | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Dienstags-Musik

Vor langer Zeit hatte ich ja immer mal die Montags-Musi… Heute endlich mal wieder, nur das heute halt Dienstag ist… aber das Lied passt heute einfach besser 😉

30. September 2014 von Andreas
Kategorien: Allgemein, Musik | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

“Merida” mischt die Highlands auf

Spätestens seit der Filmreihe “Highlander” und dem großen Erfolg der Highlandsaga von Diana Gabaldon, die mit “Feuer und Stein” vor über 20 Jahren begann und mit ihrem neuesten Band “Echo der Hoffnung” immer noch nicht beendet ist, haben auch die Mythen, Legenden und Geschichten der schottischen Highlands bei uns ihre stetig wachsende Fangemeinde gefunden.
Der neueste Film von Disney Pixar, “Merida”, schließt sich diesem Thema an. Doch während die bekannten Highland-Geschichten auf Tradition und Beständigkeit des schottischen Hochlands bauen, ist Prinzessin Merida (ihre deutsche Stimme kommt übrigens von Nora Tschirner) eine eher emanzipierte junge Frau, die mit den Traditionen bricht. Sie will nicht in höfische Zwänge und Erwartungen – und schon gar nicht in die Ehe – gepresst werden, sondern ihren eigenen, noch sehr wilden Weg als Bogenschützin gehen. Doch dieser Weg ist nicht ungefährlich, denn Merida muss sich unter anderem in einem spektakulären Wettkampf im Bogenschießen bewähren und nach einer folgenschweren Entscheidung gegen die Kräfte der Natur und der Magie ankämpfen, um die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

weiterlesen

25. Juli 2012 von Andreas
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , | Schreibe einen Kommentar

Alice in Zukunft ohne Alice

(c)Telefónica

(c)Telefónica

Irgendwie konnte man schon damit rechnen, Telefónica kauft Alice auf und früher oder später verschwindet dann auch Vanessa Hessler, immerhin seit 2004 das Gesicht zum DSL-Produkt Alice. Besonders nachdem es ja schon 2010 bei der Übernahme von Hansenet von Seiten Telefónica hieß, dass der Markenname Alice mittelfristig verschwinden soll und DSL bald nur noch über die Marke O2 verkauft wird. Nun, aktuell gibt es zwar noch Alice bei O2, aber Vanessa Hessler ist man heute sehr leicht losgeworden.
Okay, die 23jährige Vanessa Hessler hat in den letzten Tagen im italienischen Boulevardmagazin “Diva e Donna” auch eindeutig bewiesen: Liebe macht blind. Böse Zungen würden sogar blöd sagen. Dass sie ca. 4 Jahre mit Mutassim Gaddafi zusammen war, nun ja, das ist ihre Privatsache, aber zeigt schon eine gewisse Abneigung gegen Allgemeinwissen. Dass sie dann um eben diesen Mann trauert, ja, kann man verstehen – wie gesagt, Liebe macht blöd. Aber Äußerungen wie “Er und seine Familie sind nicht so, wie sie dargestellt werden, sie sind normale Leute” oder auch “Die Leute (die Rebellen gegen Gaddafi, Anm. von mir) wissen nicht, was sie tun” und “Mir kam das Volk weder besonders arm noch besonders fanatisch vor. Man muss nicht alles glauben, was erzählt wird. Aber ich will nicht mehr davon sprechen, es tut mir zu weh” sind schon ein Zeichen von selten wenig Erkenntnis. Dabei geht es ja noch nicht mal um die Erkenntnis von Vanessa Hessler, was die Familie Gaddafi in Lybien wirklich so alles angerichtet hat, sondern eigentlich, in ihrem Fall, viel mehr um die Erkenntnis, wann man die Klappe zu halten hat. Es wird schon seinen Grund gehabt haben, warum Alice, respektive Vanessa Hessler, in den Werbespots sich zwar räkeln und rumwirbeln durfte – aber immer schön die Klappe gehalten hat.
Für Telefónica ist es irgendwie die beste aller Lösungen. Man ist Vanessa Hessler los und kann sich selber auch noch als politisch korrekt darstellen. Dass diese ganze Geschichte zu den eigenen Plänen wunderbar passt, nun, das muss dann ja nicht erwähnt werden. Schließlich ist Telefónica schlauer als das Model, hier weiß man, wann man die Klappe zu halten hat.
Und ich? Nun, ich bin einfach nur gespannt, wann der Werbebanner nicht mehr Vanessa Hessler zeigt und wann der Markenname Alice weg ist. Wobei mir Alice Cooper schon immer lieber war, aber das wäre wieder ein ganz anderes Thema…

weiterlesen

31. Oktober 2011 von Andreas
Kategorien: Allgemein, internet, politik, Sarkasmus | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel