Montags-Musi: France Gall – Ella Elle L’a

Als France Gall 1987 mit diesem Lied „Ella Elle L’a“ 4 Wochen den Platz 1 in den deutschen Charts blockierte, hatte sie schon eine sehr lange und erfolgreiche Karriere hinter sich. Schon 1965 sang die französiche Sängerin Poupée de cire, poupée de son von Serge Gainsbourg für Luxemburg beim Eurovision Song Contest und gewann damit auch den ersten Preis.
1966 ging sie dann nach Deutschland und feierte hier u.a. mit Liedern wie „Der Computer Nr. 3“ große Erfolge. Neben vielen Chartplatzierungen waren hier 2 bronzene und 1 silberner Otto der Bravo-Zeitschrift ihr Lohn.
Der französische Komponist und Chansonnier Claude François schrieb Ende 1966 zunächst eine Ballade mit dem englischen Titel „For You“, in der er seine gescheiterte Beziehung zu France Gall musikalisch verarbeiten wollte. In Zusammenarbeit mit seinem Komponistenkollegen Jacques Revaux und dem Trompeter und Texter Gilles Thibault entstand daraus dann 1967 in François’ Landhaus in Dannemois, in leichter Abänderung der Melodie, das Lied Comme d’habitude, das als Welterfolg Frank Sinatras mit dem Titel „My Way“ Berühmtheit erlangte.

01. Oktober 2012 von Andreas
Kategorien: Musik | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert