Sony Playstation Vita Werbung – worldblogger

Sony Playstation Vita Werbung

Grad schreib ich noch drüber, wie schlecht die Samsung Werbung mit dem Fussball im Bahnhof ist. Da bekomme ich den nächsten „viralen“ Werbespot geschickt. Also, was an dem viral sein soll, weiß ich auch nicht.

Aber auf jeden Fall zeigt Sony, dass es auch anders geht. Bisschen Humor. Bisschen Produktdarstellung. Bisschen Spannung auf mehr.

Insgesamt aber auch nicht sooo der Hit. Tut mir leid, aber ein viraler Werbespot sollte anders funktionieren. Entweder er ist so gut gemacht, dass es gar nicht auffällt, dass es Werbung ist, und man gibt ihn deswegen weiter. Natürlich muss es auch entweder lustig oder atemberaubend oder irgendwas sein, dass er so „wertvoll“ wird, um ihn weiterzuempfehlen, liken, link verteilen etc.
Oder aber er ist einfach so gut gemacht, dass es vollkommen egal ist, dass es Werbung ist. Alte Lucky Strike Plakatwerbung zum Beispiel. Da kann ich mich erinnern, dass man sich früher drüber unterhalten hat. „Hast du die mit dem blablabla-Spruch schon gesehen?“ – „Ich mag ja die mit dem blablabla am liebsten.“ Oder auch die Schoko-Werbung mit dem Bungeesprung. 120% Fake und Werbung, aber nett gemacht, weil doch irgendwie überraschend. Aber mal ganz ehrlich: „Hey, ich hab da heute ne Sony Werbung gesehen mit 2 Händen an einer Playstation Vita und dann flog ein Zeichentrickmännchen weg“ wird kaum jemand zu nem Bekannten sagen. Insofern auch wieder nicht so wirklich gelungen… wenigstens nicht für den Zweck wie beabsichtigt – wenn es als „virales“ Video funktionieren soll.

Update: 2 neue „Folgen“ sind erschienen:

07. Februar 2012 von Andreas
Kategorien: Werbung | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert